Belegung: 
 (Plätze frei)

Praxisanleitung in der Pflege

gemäß §2 Krankenpflegegesetz / Die Durchführung erfolgt in 7 Kursblöcken!
35 Tage, 22.01.2018 - 07.12.2018
Montag, 08:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause
Dienstag, 08:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause
Mittwoch, 08:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause
Donnerstag, 08:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause
Freitag, 08:30 - 16:00 Uhr, 90 Min. Pause  

Detaillierte Termininformationen finden Sie hier:
35 Termin(e)
74202
RehaKlinik "Am Kurpark", Kurhausstraße 9, 97688 Bad Kissingen, Seminarraum 2007, 3. OG
1.675,00
inkl. Prüfungsgebühr

Lehrgangsbeschreibung:
Zum 1. Januar 2004 ist das neue Krankenpflegegesetz mit der neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in Kraft getreten.

In § 2 Praktische Ausbildung, Absatz 2, ist zu lesen:

"Die Einrichtungen der praktischen Ausbildung stellen die Praxisanleiter der Schülerinnen und Schüler nach § 4 Abs. 4 des Krankenpflegesetzes durch geeignete Fachkräfte sicher. Zur Praxisanleitung geeignet sind Personen mit einer Erlaubnis nach § 1 Abs. 1 oder einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 200 Stunden."

Zum ersten Mal wird damit per Gesetz der Praxisanleitung/Mentorentätigkeit auch eine offizielle Bedeutung beigemessen. Jahrelanges Bemühen vieler Krankenhäuser mit angeschlossenen Krankenpflegeschulen um eine qualitativ hochwertige praktische Ausbildung findet nun auch politische Anerkennung.


Dauer:
Gesamtlehrgang 320 UE
Gesamt 35 Tage

Stunden:
• Unterrichtseinheit pro Tag: 8 UE
• Gesamt 280 Stunden

Praxisaufträge/Projektarbeit: 40 UE für die Fachpraxis von Juli bis September 2018


Bewerbung/Anmeldung:
Nach erfolgter Anmeldung per Fax oder online, senden Sie uns bitte eine Bewerbung mit folgenden Unterlagen zu:
- Tabellarischer Lebenslauf mit 2 Lichtbildern
- Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
    • Krankenschwester/-pfleger
    • Kinderkrankenschwester/-pfleger
    • Altenpfleger/-in
- Arbeitszeugnis

Die Teilnehmerzahl für den Kurs ist begrenzt. Bitte fragen Sie aber dennoch in unserer Geschäftsstelle an, wir bemühen uns, Ihnen noch einen Platz anzubieten!

Die Gesundheitsakademie Bad Kissingen bittet daher um eine rechtzeitige Bewerbung.


Ziel der Weiterbildung:
Die praktische Ausbildung ist neben dem theoretischen Unterricht ein wesentlicher Bildungsbestandteil in der Pflegeberufen.
Die praktische Anleitung von Schüler/-innen erfordert ein hohes Maß an pflegerischfachlicher Qualifikation, pädagogisch-didaktischen Fähigkeiten und sozialer Kompetenz.
Es hängt viel von der eigenen Einstellung der zukünftigen Praxisanleiter/-in für den Beruf ab, ob Auszubildende sich „begeistern“ lassen.
Praxisanleiter/-innen müssen gerade in der Ausbildung vor Ort den oft schwierigen Theorie-Praxis-Transfer sichern.
Daher ist nicht nur Begeisterung nötig, sondern auch Methoden und Fachkompetenz!

Die Praxisanleiter/-innen von heute bestimmen die Pflegequalität von morgen!

Der/die zukünftige Praxisanleiter/-in soll an der Gesundheitsakademie Bad Kissingen lernen, den Aus- oder Weiterbildungsprozess zusammen mit dem/der Schüler/-in verantwortungsbewusst zu strukturieren und zu koordinieren.
Weiterhin soll ein Mentor befähigt sein, die Auszubildenden durch gezielte Vermittlung von praktischem Wissen und Können an das vorgegebene Lernziel heranzuführen. Verantwortungsbewusstsein und berufliche Motivation sind neben fachlicher Qualifikation herausragende Eigenschaften des/der zukünftigen Praxisanleiters/-in.
Die Lehrgangsteilnehmer/-innen werden hierbei nicht in einem gänzlich neuen Aufgabenbereich qualifiziert, sondern es werden ihre bisherigen Kompetenzen um die pädagogischen, strukturellen und sozialen Elemente erweitert.


Die Inhalte:
• Berufsverständnis und Arbeitsbeziehung
• Kommunikation
• Lernsituationen und Lernbedingungen
• Transfer in den pflegepraktischen Bereich
• Der Anleitungsprozess
• Strategisches Lern-Management
• Qualitätssicherung im Anleitungsprozess
• Rechtsgrundlagen für die Mentorenarbeit
• Kreativität als Grundlage effektiver Lern- und Anleitungsbemühung
• Individuelle Problemberatung – Hilfen für die methodische Arbeit
• Zeit-Stationsplanung, Arbeitsplanung, Dienstplanung
• Abschluss – Colloquium


Der Unterricht:
Erfahrungsorientiertes Lehren und Lernen
Moderne erwachsenengerechte Didaktik
Planspiele, Videotraining, Projektthemen, Fallkatalog, Textarbeit, Selbststudium, Gruppenarbeiten, Diskussion

Praxisanleitung für Pflegeberufe bedeutet beim Lernen begleiten!

Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Praxisanleitung ist eine positive Einstellung zum Beruf und zu Schülern und Schülerinnen, die vom Anleitenden neben fachlicher Kompetenz, pädagogisches Geschick, Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft zur Selbstreflexion fördert.
Die Weiterbildung an der Gesundheitsakademie Bad Kissingen vermittelt nicht nur Hintergrundwissen.
Anhand von Praxisbeispielen werden häufige Probleme geschildert und realistische Lösungswege aufgezeigt.
Ziel der Gesundheitsakademie ist es, denen die sich der anspruchsvollen aber auch bereichernden Herausforderung, Praxisanleitung stellen, konkrete Hilfen an die Hand geben, den zukünftigen Praxisanleitern/-innen Mut zu machen und sie in ihrem Selbstvertrauen zu bestärken.
Stärker als je zuvor sind Pflegepersonen darauf angewiesen, ihre Qualifikationen ständig zu überprüfen, zu erweitern oder zu erneuern.




Fachliche Leitung

Markus Staubach
Fachbereichsleiter Pflege an der Gesundheitsakademie Bad Kissingen
Belegung: 
 (Plätze frei)

Gesundheitsakademie Bad Kissingen

Salinenstr. 4a
97688 Bad Kissingen

Tel.: 0971 69919090
Fax: 0971 699190919
info@gesundheitsakademie.de
http://gesundheitsakademie.de
Lage & Routenplaner