Belegung: 
 (Plätze frei)

Diabetesseminar für Pflegekräfte

In Zusammenarbeit mit Diabetesforum Bad Kissingen und dem Gesundheitsamt Bad Kissingen
10.11.2018 - 10.11.2018

Detaillierte Termininformationen finden Sie hier:
1 Termin(e)
84302
Deegenbergklinik, Haus 3 Schulungsraum, Burgstr. 21, 97688 Bad Kissingen
Seminargebühr:
110,00
inkl. Mittagsimbiss

Dieses Seminar richtet sich an:
Pflegekräfte
Altenpfleger in Heimen
Mobile Pflegedienste
Kranken-und Gesundheitsschwestern und -Pfleger

Von der Registrierung beruflich Pflegender werden für dieses Seminar 8 Fortbildungspunkte erteilt!

Beschreibung:
Die Betreuung älterer Menschen sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich wird in unserem Gesundheitswesen immer wichtiger!
 
Bei der Versorgung älterer Menschen mit Diabetes in Seniorenheimen und in den ambulanten Pflegediensten, spielen die Betreuenden eine immer wichtigere Rolle, so dass deren Fort- und Weiterbildung, gerade im Bezug auf die rasante Entwicklung neuer Therapieformen und Behandlungsformen bei Diabetes, immer dringlicher wird.
Gemeinsam mit dem Diabetes Forum Bad Kissingen e.V. und dem Landratsamt Bad Kissingen (Gesundheitsamt) bieten wir seid 2011 dieses Angebot an.
Im theoretischen Unterricht und durch praktische Übungen, gemeinsam mit Diabetologen und Diabetesberatern werden die Seminarteilnehmer auf dem neuesten Stand der Medizin, unter Berücksichtigung praktischer Aspekte, geschult.
 
Bei Patienten mit Diabetes mellitus sind gerade mit zunehmendem Alter einige wichtige Gesichtspunkte zur Minderung von Gefahren im Alltag dringend zu beachten, insbesondere bei der medikamentösen Theapie mit oralen Antidiabetika, aber auch mit Insulin.
Wie aktuelle Studien zeigen, nimmt die Demenzrate auch bei älteren Patienten mit der Anzahl der Unterzuckerungen stetig zu, so dass diese nach internationalen Leitlinien dringend zu vermeiden sind.
Aber auch die angemessene und leitliniengerechte Therapie von Begleiterkrankungen ist bei Patienten mit Diabets mellitus von großer Wichtigkeit. So sind die optimalen Blutdruckeinstellungen, die Thromboseprophylaxe, die Behandlung von Geschwüren im Bereich der Füße zur Vermeidung einer Amputation wichtige Themenbereiche die unbedingt fachgerecht angegangen werden müssen.
 
Gemeinsamer Unterricht und praktische Übungen durch Diabetologen, Diabetesberater und Diätassistenten, aber auch Podologen, unter Berücksichtigung praktischer Aspekte, soll so diesem wichtigen Thema gerecht werden.
Wir laden Sie dazu herzlich ein. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr!
Wir bitten dringend auch die Heimleiter, aber auch die Leiter der ambulanten Pflegedienste Mitarbeiter für dieses Seminar freizustellen und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Programm
                            
                              
Eröffnung durch
Herrn Dr. Gerhard Schmeisl, CA Deegenbergklinik Bad Kissingen

Themen:
Grundlagen des Diabetes mellitus - neueste Erkenntnisse und aktuelle Therapiemöglichkeiten.
Referent: Herr Dr. G.W. Schmeisl     
                              
Prinzipien der Ernährung speziell auch bei älteren Typ 2 Diabetikern
Referentin: Frau B. Rothenbucher     
                               
Besondere Hygienemaßnahmen bei der Insulininjektion in der stationären/ambulanten Pflege.
Referentin: Frau B. Rothenbucher     
                               
Praktische Durchführung der Insulin/Inkretintherapie - Selbstkontrolle, Spritztechnik, Fehlermöglichkeiten, aktuelle Hilfsmittel.
Referentin: Frau B. Rothenbucher     
                             
Praktische Erstellung und Umsetzung von Insulin-Anpassungsplänen
Referentin: Frau B. Rothenbucher     
                              
Folgeschäden des Diabetes mellitus: Fokurs im Alter: Vermeidung von Entgleisungen und schweren Unterzuckerungen.
Referent: Herr Dr. G.-W. Schmeisl     
                            
Änderungen vorbehalten

Für diese Verantstaltung werden 8 Fortbildungspunkte von der Registrierung beruflich Pflegender vergeben (20091242180001)


Belegung: 
 (Plätze frei)

Gesundheitsakademie Bad Kissingen

Salinenstr. 4a
97688 Bad Kissingen

Tel.: 0971 69919090
Fax: 0971 699190919
info@gesundheitsakademie.de
http://gesundheitsakademie.de
Lage & Routenplaner